[NEWS] Brian Herbert & Kevin J. Anderson – Die Navigatoren des Wüstenplanten (Great Schools of Dune 3)

Die Geschichte der Raum-Navigatoren

Über Jahrtausende hat sich die Menschheit im All ausgebreitet und Planeten besiedelt. Nun, da der Krieg gegen die Maschinen gewonnen ist und ein neues Imperium gegründet wurde, hängt die Zukunft der Galaxis von den Navigatoren ab – genmanipulierten Menschen, die mithilfe des Gewürzes vom Wüstenplaneten gewaltige Raumschiffe durchs All manövrieren. (Verlagsinfo)

Taschenbuch: 640 Seiten
Originaltitel: Navigators of Dune
Heyne

[NEWS] Bernd Perplies – Der Drachenjäger. Die erste Reise ins Wolkenmeer

In der Stadt Skargakar, an den Gestaden des geheimnisvollen Wolkenmeeres, leben die Bewohner von der Jagd auf Drachen, die es in den dunstig weißen Weiten jenseits der großen Klippe in schier endloser Zahl gibt. Auch Lian trägt seinen Teil bei. Als Kristallschleifer verarbeitet er magische Kyrilliane, die die Flugschiffe der Jäger in die Lüfte heben. Eines Tages jedoch macht sich Lian einen gefährlichen Mann zum Feind und ist gezwungen, aus Skargakar zu fliehen. In seiner Verzweiflung heuert er auf dem erstbesten Flugschiff an, dessen Kapitän ihn mitnimmt. Ein Fehler, wie sich bald herausstellt: Denn Adaron, der fanatische Kapitän der Carryola, jagt nicht irgendwelche Drachen. Sein Ziel ist der Urdrache Garganthuan selbst, ein Geschöpf der Legenden – und er ist bereit, für diese Jagd alles zu opfern. (Verlagsinfo)

Taschenbuch: 496 Seiten
Tor

John Norman – Tarnsman of Gor (Gor 1)

Actionreicher Auftakt, ungekürzt und humorvoll

In seinem bis dato 34 Bände umfassenden Gor-Zyklus erzählt der amerikanische College-Professor John Norman (eigentlich John lange) die Abenteuer des Erdenmenschen Tarl Cabot auf Gor, einem Planeten, der sich in seiner Umlaufbahn um unsere Sonne der Erde genau gegenüber befindet. Gor ist somit eine Art Zwillingswelt, allerdings weitaus wilder, altertümlicher, wenig erforscht und von zwei Alienspezies umkämpft, den auf Gor im Verborgenen herrschenden Priesterkönigen und den sie bedrängenden Kurii. Raumschiffe der Priesterkönige verkehren zwischen Erde und Gor: Sie bringen geheime Technik, Gold und Sklavinnen auf die Gegenerde. Mit einer solchen Entführung beginnt Tarl Cabots Aufenthalt auf Gor.

John Norman – Tarnsman of Gor (Gor 1) weiterlesen

[NEWS] Corrie Jackson – Fashion Victim (Sophie Kent 1)

»Rose Hotel. Zimmer 538. Sie ist tot.« Als Sophie Kent, eine junge, aufstrebende Journalistin eines Nachts diese anonyme SMS bekommt, ist ihr sofort klar: Das könnte die Story ihres Lebens sein. Doch als sie die übel zugerichtete Frauenleiche in Zimmer 538 sieht, ist Sophie erschüttert. Das Opfer ist Natalia, ihre Informantin und Model der Londoner Fashion Week. Sophie beginnt zu recherchieren. Nach und nach deckt sie grausame Abgründe der Mode-Industrie auf – und riskiert für die Wahrheit schließlich ihr eigenes Leben. (Verlagsinfo)

Taschenbuch: 400 Seiten
Originaltitel: Breaking Dead
Piper

[NEWS] Joy Fielding – Solange du atmest

Als Psychotherapeutin und mit eigener verkorkster Familiengeschichte glaubt Robin, alle menschlichen Abgründe zu kennen. Doch dann erhält sie eines Tages während einer Sitzung einen Anruf, der sie völlig aus der Fassung bringt. Ihre Schwester Melanie, zu der sie jahrelang keinen Kontakt hatte, teilt ihr mit, dass jemand brutal auf ihren Vater, seine neue Frau Tara und deren zwölfjährige Tochter geschossen hat. Tara erliegt kurz darauf ihren Verletzungen. Obwohl Robin zweifelt, dass es das Richtige ist, sich den Geistern der Vergangenheit zu stellen, macht sie sich auf den Weg in ihren Heimatort. Ihr ist klar, dass es viele Menschen gibt, die einen Grund hätten, ihren Vater zu hassen – allen voran ihre eigene Familie. Aber was für ein Monster schießt auf eine Zwölfjährige? (Verlagsinfo)

Gebundene Ausgabe: 448 Seiten
Originaltitel: Bleeding Hearts
Goldmann

Carol O‘Connell – Tödliche Geschenke

Als der vor Jahren verschollene jüngere Sohn knochenstückweise auf der Veranda des Elternhauses auftaucht, versucht sein Bruder die Lösung des makabren Rätsels und lüftet dabei gleich mehrere sorgfältig vertuschte Familien- und Ortsgeheimnisse … – Mit dem üblichen Sinn für das Absurde entwirft die Autorin ein klassisches Krimi-Rätsel, das nach vielversprechendem Auftakt zähflüssig wird und bis ins theatralische Finale bleibt: Jenseits ihrer „Mallory“-Serie liefert O‘Connell hier nur Durchschnitt ab.
Carol O‘Connell – Tödliche Geschenke weiterlesen

[NEWS] Nacho Figueras – Verführung (Die Wellington-Saga 2)

Glamouröse Partys, edle Pferde und heiße Nächte unterm Sternenhimmel – hier liegt der Schlüssel zum Glück …

Sebastian ist in Wellington als Playboy der Familie Del Campo bekannt. Die Frauenwelt liegt ihm zu Füßen, und regelmäßig stürzt er sich in leidenschaftliche Affären. Das Ansehen seiner prominenten Familie ist ihm egal, und er genießt stattdessen sein freies Leben in vollen Zügen. Bis er die faszinierende Katherine kennenlernt, die ihn mit ihrem Temperament auf eine Weise anzieht, die Sebastian bisher nicht kannte … (Verlagsinfo)

Broschiert: 368 Seiten
Originaltitel: Wild One (The Wellington Trilogy 2)
Blanvalet

[NEWS] Jeremiah Pearson – Die Ketzer (Freiheitsbund 2)

Anno 1517. Mit letzter Kraft haben Kristina und Witter ihre Häscher abgeschüttelt. Zuflucht finden die beiden Täufer in Giebelstadt, dem Heimatdorf von Lud, der ihnen schon einmal das Leben rettete. Auch hier schlägt ihnen, den „Ketzern“, Hass entgegen. Gefahr droht jedoch nicht nur von innerhalb des Dorfes: In Würzburg schmiedet Fürst Konrad Pläne, sich Giebelstadt und seine Ländereien unter den Nagel zu reißen, solange es herrenlos ist. Damit das nicht passiert, begeben Lud und Witter sich auf die gefährliche Reise nach England, um den Erben von Giebelstadt nach Hause zu holen: Florian Geyer, den Mann, der Jahre später zum Helden einer ganzen Region werden wird … (Verlagsinfo)

Broschiert: 528 Seiten
Bastei Lübbe

Maj Sjöwall & Per Wahlöö – Der Mann auf dem Balkon (Ein Fall für Kommissar Martin Beck 3)

Frühe Warnung vor dem Kindermörder

In kurzem Abstand werden zwei kleine Mädchen tot aufgefunden. Kommissar Beck und seine Kollegen jagen den Unbekannten. Ihr einziger Anhaltspunkt: Er ist ein wahnsinniger Lustmörder. Aber Martin Beck nimmt die Herausforderung in seinem dritten Fall an.

Die Autoren

Maj Sjöwall und Per Wahlöö begründeten das heute so erfolgreiche Genre des Schwedenkrimis, als sie in den sechziger und siebziger Jahren ihren Kommissar Martin Beck in sozialen Problemzonen und in der hohen Politik ermitteln ließen. Alle diese Romane wurden erfolgreich verfilmt.

Maj Sjöwall & Per Wahlöö – Der Mann auf dem Balkon (Ein Fall für Kommissar Martin Beck 3) weiterlesen

[NEWS] Kristen Proby – Eine Prise Liebe

Das Restaurant Seduction ist Camis Ein und Alles. Gemeinsam mit ihren vier Freundinnen hat sie es zu einem Hotspot gemacht. Ihre ganze Leidenschaft steckt sie ins Seduction – bis ihre erste große Liebe nach Portland zurückkehrt. Seit Cami denken kann, ist sie in Landon verliebt. Als er nach seinem Highschool-Abschluss als Navy-Pilot ins Ausland ging, blieb sie mit gebrochenem Herzen zurück. Nun ist sie fest entschlossen, ihm auf keinem Fall ein zweites Mal zu verfallen. Doch Landon mit seinen starken Armen und seinem sanften Blick macht es ihr schwer zu widerstehen … (Verlagsinfo)

Taschenbuch: 304 Seiten
Originaltitel: Close to You
Mira

[NEWS] Sabine Klewe – Die Tränen der Engel (Louis und Salomon 4)

Ein neunjähriges Mädchen springt in Lissabon von einer Brücke. Ein Sturz, der eigentlich den sicheren Tod bedeutet – doch wie durch ein Wunder überlebt sie. Als der Düsseldorfer Kriminalhauptkommissar Chris Salomon ihr Foto in der Zeitung sieht, glaubt er, seine verschollene Tochter wiederzuerkennen. Mit seiner Kollegin Lydia fliegt er nach Portugal und erfährt, dass inzwischen zwei weitere Mädchen in den Tod gesprungen sind. Beide trugen weiße Kleider und hinterließen einen Abschiedsbrief, in dem stand, dass sie nun Engel seien. Wer oder was treibt die Mädchen zu diesem schrecklichen Schritt? Und gibt es wirklich eine Verbindung zu Chris‘ Tochter? (Verlagsinfo)

Taschenbuch: 320 Seiten
Goldmann

Perry Rhodan NEO – Fluch der Bestie / Tod eines Mutanten (Folgen 135+136)

NEO 135 – Fluch der Bestie

Im Sommer 2051 leben die Bewohner der Erde in Frieden, die Menschheit arbeitet weiter an ihrer Einigung. Doch dann tauchen fremde Raumschiffe auf – es sind die Sitarakh. Mit ihrer überlegenen Technik reißen sie die Macht an sich.

Perry Rhodan entkommt mit seinen Mitstreitern ins All, wo er nach Hilfe sucht. Immerhin versprechen die mächtigen Liduuri ihre Unterstützung; doch sie stellen ebenfalls Forderungen an die Terraner.

Perry Rhodan NEO – Fluch der Bestie / Tod eines Mutanten (Folgen 135+136) weiterlesen

Perry Rhodan – Aufbruch der BASIS (Silber Edition 102)

Die Handlung:

Das Jahr 3586: Seit ein Notruf der Superintelligenz ES eintraf, warten neue Herausforderungen auf die Menschheit. Ein geheimnisvolles Objekt namens PAN-THAU-RA entgleitet in der fernen Galaxis Tschuschik der Kontrolle uralter Wesen. Tod und Vernichtung drohen den Bewohnern zahlreicher Sterneninseln, darunter auch der Milchstraße.

Die BASIS ist das größte Raumschiff, das je im Solsystem gebaut wurde; sie startet mit mehr als zehntausend Menschen an Bord zu einer Expedition ins Ungewisse. Schon bald stellt sich heraus, dass der Tod die BASIS begleitet.

Perry Rhodan – Aufbruch der BASIS (Silber Edition 102) weiterlesen

[NEWS] James Swallow – Die Rubicon-Verschwörung

Finde den Verräter. Kämpfe ums Überleben. Vertraue niemandem.

Marc Dane ist Agent beim Britischen Geheimdienst. Er ist der Typ am Computer, der Technikexperte jenseits der Action. Als er nach einem brutalen Anschlag auf sein Team als einziger Überlebender zurückbleibt, kämpft er plötzlich an vorderster Front. Nicht nur muss er sein Land vor einer düsteren Bedrohung retten, er muss auch seine eigene Unschuld beweisen. Völlig auf sich allein gestellt, bleibt ihm nichts anderes übrig, als die Hilfe der toughen Agentin Lucy Keyes anzunehmen. Keyes weiß, was es bedeutet, niemandem vertrauen zu können. Und sie verfügt über all jene Fähigkeiten, ohne die Dane den bevorstehenden Kampf nicht überleben kann. (Verlagsinfo)

Taschenbuch: 640 Seiten
Originaltitel: Nomad
Blanvalet

[NEWS] Susan Stairs – Das Geheimnis jenes Sommers

Das alte Foto lässt Orla keine Ruhe. Wer ist der fremde Junge, der zwischen ihren Eltern steht? Und wieso sieht ihre Mutter glücklicher aus, als Orla sie je erlebt hat? Da ihre Eltern sich weigern, die Fragen zu beantworten, zeigt Orla das Foto im Dorf herum. So hört sie zum ersten Mal von Tim, ihrem Cousin aus England. Er war vierzehn, als er den Sommer bei Tante und Onkel in Irland verbringen sollte. Ein Sommer, der als Abenteuer begann und mit einer Katastrophe endete. (Verlagsinfo)

Taschenbuch: 383 Seiten
Bastei Lübbe

[NEWS] Kate Mosse – Die Frauen von Carcassone

Carcassonne 1942: Jeden Tag spürt die junge Sandrine die Einschränkungen durch den Krieg, doch ihre Lebensfreude lässt sie sich dadurch nicht nehmen. Selbst als sie überfallen wird, versteht sie die angstvolle Aufregung ihrer Freunde nicht: Bevor ihr Schlimmeres passieren kann, kommt ihr der junge Raoul zu Hilfe. Erst als Sandrine erfährt, dass die anderen längst im Widerstand kämpfen, auch ihre Schwester Marianne und ihr Retter Raoul, begreift Sandrine die Gefahr, in der sie schweben. Trotzdem schließt sie sich der Widerstands-Gruppe mit dem Namen Citadelle an. Die Aufträge der Gruppe werden allerdings immer gefährlicher, und bald weiß Sandrine nicht mehr, wem sie trauen kann. Nicht nur von den Besatzern geht Gefahr aus, zunehmend wird die Gruppe auch von Verrat aus den eigenen Reihen bedroht. Als der Krieg ­seinen schrecklichen Höhepunkt erreicht, zweifelt ­Sandrine selbst an Raoul – ihrem Lebensretter und der Liebe ihres Lebens. (Verlagsinfo)

Taschenbuch: 880 Seiten
Droemer

[NEWS] Nicholas Sparks – Wenn du mich siehst

Maria ist die zielstrebige Tochter mexikanischer Immigranten; Colin hat schon viele falsche Entscheidungen im Leben getroffen und ist vorbestraft. Die beiden scheinen überhaupt nicht zusammenzupassen. Dennoch verlieben sie sich rettungslos ineinander. Aber ihnen droht größte Gefahr, denn ein finsteres Kapitel aus Marias Vergangenheit holt sie ein und lässt sie um ihr Leben fürchten. Kann ihre Liebe Colin und Maria in der dunkelsten Stunde retten? (Verlagsinfo)

Taschenbuch: 592 Seiten
Originaltitel: See Me
Heyne

John Sinclair – Zombies auf dem Roten Platz (Folge 117)

Die Handlung:

In Moskau werden Menschen unmittelbar vor dem Kreml angegriffen und bestialisch ermordet. Die Täter: unbekannte Fremde in Clownskostümen, die Gesichter gezeichnet von Leichenblässe … Touristen filmen das Massaker – und Sekunden später hat die Welt ein neues Hashtag: #ZombiesaufdemRotenPlatz! (Verlagsinfo)

Mein Eindruck:

Diesmal hat sich der Verlag an die Hörspielumsetzung des Taschenbuchs mit der Nummer 40 gemacht, das erstmalig am 10. Juli 1984 am gut sortierten Bahnhofskiosk oder manchmal auch in einer Buchhandlung zu bekommen war. Und ich meine mich dunkel zu erinnern, dass ich das damals sogar gelesen habe … allerdings ohne die Hashtags. die gabs damals noch nicht.

John Sinclair – Zombies auf dem Roten Platz (Folge 117) weiterlesen

Jack McDevitt – Mondsplitter

Das Ende der Welt findet dieses Mal im Jahre 2024 statt, als ein Komet den Mond zerschmettert und ein gigantisches Trümmerstück auf die Erde zu fallen droht … – Routiniert abgespultes Katastrophen-Garn mit allen Elementen dieses Genres, was dem Leser eine schier unendliche Anlaufphase bis zur Apokalypse und viele, viele Handlungsfiguren beschert: Lesefutter für viele halb verdöste Feierabende.
Jack McDevitt – Mondsplitter weiterlesen

Frank Kodiak – Nummer 25

Andreas Zordan ist erfolgreicher Schriftsteller, allerdings auch ein kauziger Einsiedler. Er hat sich ein einsames Haus gemietet und lässt niemanden an sich heran. Interviews gibt er keine. Aber als sich die junge und ehrgeizige Journalistin Greta Weiß in seine Einöde begibt und um ein Interview bittet, scheint sie vielleicht Erfolg haben zu können. Kurzerhand mietet sie sich im Ort ein und besucht Andreas Zordan täglich.

Als Zordan aber die Leiche eines jungen Mädchens in der Nähe seines Hauses findet, lässt er sich auf ein grausames Spiel mit einem Mörder ein. Nicht lange dauert es, bis ein zweites Mädchen verschwunden ist. Der Mörder des ersten Mädchens erpresst Zordan, endlich öffentlich zuzugeben, dass er selbst ein Psychopath ist. Zähneknirschend lässt sich Zordan daher auf das Interview mit Greta Weiß ein und weiht sie nach und nach in das perfide Spiel ein, dessen Spielfigur er ungewollt geworden ist.

Frank Kodiak – Nummer 25 weiterlesen