Claudia Siegmann – Märchenfluch, Band 1: Das letzte Dornröschen

Inhalt

Flo fällt aus allen Wolken, als sie erfährt, dass sie die Nachfahrin von Dornröschen ist. Zusammen mit anderen Märchenfiguren – wie dem zickigen Schneewittchen Neva – soll sie die Menschheit vor gefährlicher Magie beschützen. Keine leichte Aufgabe, denn zum einen spielen Flos Gefühle verrückt, wann immer sie in der Nähe eines gewissen Märchenprinzen ist. Und zum anderen erwacht in ihr selbst eine dunkle Magie … (Verlagsinfo)

Mein Eindruck:

Flo erhält einen anonymen Brief, der sie zu einer ominösen Agentur führt, wo sie auf die Nachfahrinnen von Rapunzel und Schneewittchen trifft. Doch damit nicht genug, sie muss sich dort einem Team anschließen, das magische Gegenstände sicherstellt.

Claudia Siegmann – Märchenfluch, Band 1: Das letzte Dornröschen weiterlesen

[NEWS] Sophie Kinsella – Christmas Shopaholic: Ein Shopaholic-Roman 9

Becky Brandon, geborene Bloomwood, ist ins beschauliche Letherby gezogen. Weihnachten steht vor der Tür, die Schaufenster funkeln, und die Schnäppchen locken – Becky ist im Glück! Doch dann beauftragt Mama Bloomwood sie plötzlich, das Weihnachtsfest zu organisieren, und vorbei ist es mit der Besinnlichkeit: Jess möchte veganen Truthahn, und das perfekte Geschenk für ihren Mann Luke gibt es nur in einem exklusiven Gentlemen’s Club, der Frauen den Zutritt verwehrt. Als auch noch Craig, Beckys alte Flamme und inzwischen cooler Musiker, nach Letherby zieht, ist das Chaos perfekt … (Verlagsinfo)


Taschenbuch: 512 Seiten
Goldmann

[NEWS] Konrad O. Bernheimer – Gebrauchsanweisung fürs Museum

Wie wird ein Gemälde zum Klassiker? Wohin sollte man bei einem Bild als Erstes sehen? Wie viel Zeit für eine Epoche einplanen? Konrad Bernheimer, einer der größten Kunstkenner, lädt dazu ein, den Blick fürs Detail zu üben und mehr zu entdecken, die Intensität der Kunstbetrachtung zu fördern und zu erkennen, was Bilder alles verraten. Er öffnet dem Museumsbesucher die Augen, um sich wirklich mit dem einzelnen Gemälde zu befassen, statt nur die Bildbeschreibungen zu lesen. Er verrät, wann man in weltbekannten Sammlungen, die sonst total überlaufen sind, fast allein ist. Zeigt, welche berühmten Kunstwerke überschätzt sind – und welche zu Unrecht übersehen werden. Warum Kirchen oft die besseren Museen sind. Was Kunsttempel sonst noch zu bieten haben: kühne Architektur, originelle Museumsshops oder raffinierte Küche. Er stellt Mäzene, Sammlerpersönlichkeiten und eine kurze Geschichte der Hängung vor und erzählt von der aufregenden Logistik von Wanderausstellungen.
(Verlagsinfo)


Taschenbuch: 224 Seiten
Piper

[NEWS] Andreas Schlüter – Survival 5. Im Netz der Spinne

Band 5 der Abenteuerserie von Erfolgsautor Andreas Schlüter: actionreich und atemberaubend spannend!

Nach ihrer Rettung aus dem brasilianischen Dschungel lässt Mike, Matti, Elly und Gabriel das Schicksal der Urwaldindianer keine Ruhe. Sie müssen den Banditen, die ihre Freunde bedrohen, das Handwerk legen! Doch als sie zurückreisen, passiert das Undenkbare: Ihr Hubschrauber wird entführt. Plötzlich finden sich die Kinder im Regenwald von Peru wieder! Überall lauern neue, unbekannte Gefahren! Und mitten in der Wildnis finden sie etwas, womit sie niemals gerechnet hätten …

Mit vielen coolen Survival-Tipps und -Tricks! (Verlagsinfo)


Gebundene Ausgabe: 256 Seiten
Fischer

[NEWS] Erin Stewart – Sieh mich an: Jeder hat Narben. Manche sind nur besser zu sehen

Bei einem schrecklichen Feuer hat die 16-jährige Ava alles verloren, was ihr wichtig ist: ihre Eltern, ihre Cousine Sara, die zugleich ihre beste Freundin war, ihr Zuhause. Sie musste zahlreiche Operationen über sich ergehen lassen. Und noch immer ist ihr ganzer Körper, vor allem aber ihr Gesicht, von tiefen Narben gezeichnet. Doch nun soll Ava sich Schritt für Schritt in den Alltag zurückkämpfen. Saras Eltern, die sie bei sich aufgenommen haben, verlangen von ihr, dass sie wieder die Highschool besucht – Avas schlimmster Alptraum. Schließlich einigen sie sich auf eine »Probezeit« von zwei Wochen. Ava ist wild entschlossen, danach nie wieder einen Fuß vor die Tür und schon gar nicht in eine Schule zu setzen. Aber dann kommt alles ganz anders, denn Ava findet ausgerechnet dort, wo sie es am wenigsten erwartet, Seelenverwandte … (Verlagsinfo)


Gebundene Ausgabe: 416 Seiten
Heyne

[NEWS] Max Bentow – Der Schmetterlingsjunge: Ein Fall für Nils Trojan 7 – Psychothriller

Der Berliner Kommissar Nils Trojan hat schon vieles gesehen, aber als er den Tatort in Kreuzberg betritt, traut er seinen Augen kaum: Die ermordete Frau liegt entkleidet auf dem Bett, ihren Rücken ziert das farbenprächtige Gemälde eines riesigen Schmetterlings. Nur zwei Tage später ereignet sich ein weiterer Mord, wieder hinterlässt der Täter sein bizarres Kunstwerk auf dem Körper des Opfers. Verzweifelt versucht Trojan, die Botschaft des Mörders zu entschlüsseln, denn er weiß – er muss die Obsession begreifen, die den Täter treibt, wenn er das grausame Töten beenden will … (Verlagsinfo)


Taschenbuch: 400 Seiten
Goldmann

[NEWS] Wolfgang Burger – Wenn Rache nicht genügt: Ein Fall für Alexander Gerlach 16

Viele Jahre ist es her, dass Gustaf, der jüngste Sohn der wohlhabenden Heidelberger Familie Cordes, wegen Mordes verurteilt wurde. Das Opfer: sein eigener Halbbruder. Gustaf beteuert seine Unschuld auch noch nach seiner Entlassung aus der Haft, und bittet Alexander Gerlach, den Fall neu aufzurollen. Der Kripochef ist skeptisch, doch bei der Befragung der Familienmitglieder stößt er auf ein Netz aus Lügen und Intrigen. Was geschah wirklich in der Nacht, in der Oliver Cordes erschlagen wurde? Warum ist dessen Schwester seither spurlos verschwunden? Und wieso ist Gustafs Mutter von der Schuld ihres Sohnes überzeugt? Gerlach wird klar: In dieser Familie hatte jedes Mitglied Grund, Oliver den Tod zu wünschen … (Verlagsinfo)


Broschiert: 416 Seiten
Piper

[NEWS] Iny Lorentz – Der Fluch der Rose

Deutschland, Österreich/Kärnten und Italien, Ende des 15. Jahrhunderts
Die junge Maria wächst als Ziehtochter von Hans Fugger in der neu gegründeten Erzschmelze Fuggerau auf, während die Mönche im nahegelegenen Kloster Arnoldstein das Findelkind Johannes zu einem intelligenten jungen Mann erziehen. Nur Pater Norbert weiß um Johannesʼ wahre Herkunft und überlegt seit Jahren, wie er Profit aus dieser Information schlagen kann.
Als sich Maria und Johannes das erste Mal begegnen, ist es Liebe auf den ersten Blick. Doch Johannes ist kurz zuvor zum Priester geweiht worden. Und nicht nur sein geistlicher Stand steht dem Glück der Liebenden im Weg: Ohne es zu wissen, hat Maria sich schon als junges Mädchen Pater Norbert zum erbitterten Feind gemacht.
Als das Kloster und die Fuggerau in den Krieg zwischen König Maximilian von Habsburg und der Republik Venedig hineingezogen werden, sieht der Pater seine Chance gekommen. (Verlagsinfo)


Gebundene Ausgabe: 672 Seiten
Knaur

[NEWS] Ally Condie – Rivergold

Ally Condie, internationale Bestsellerautorin der »Cassia & Ky«-Trilogie, kehrt mit »Rivergold« zurück ins Jugendbuch.
Ein emotional packender dystopischer Roman über den Weg einer jungen Frau, Trauer und Wut hinter sich zu lassen und die innere Stärke zu finden, ihrem eigenen Kurs zu folgen.

Es gibt etwas, das Romy Blythe, die siebzehnjährige Kapitänin des Baggerschiffs »Lily«, noch mehr will als das Gold, das sie aus dem Serpentine River graben:
Rache.
Romy hat geschworen, die Feinde zu vernichten, die ihren Freund getötet haben. Doch während sie ihr Schiff durch die gefährliche Strömung steuert, muss sie feststellen, dass sie nicht allen in ihrer Crew vertrauen kann. Mindestens ein Verräter ist an Bord. Andere sind aufrichtiger, als sie glaubt. Während der letzten Fahrt der »Lily« findet Romy heraus, wer sie geworden ist, wer sie sein möchte und wie die Liebe sie verändert hat. (Verlagsinfo)


Gebundene Ausgabe: 368 Seiten
Fischer

S.H.A. Parzzival – Fledermaus (Sternenabenteuer TITAN 26)

Im Auge des Orkans: blutige Action

Shalyn Shan, geboren 2077, ist die Kommandantin des modernen Forschungsschiffes TITAN. Sie hat bereits einige gefährliche Abenteuer hinter sich, und bei einem davon verlor sie ihren Gatten Jörn Callaghan, der seitdem verschollen ist. Nach einem dieser Abenteuer tritt Shalyn den verdienten Urlaub an. An dessen letztem Tag lernt sie die hübsche Monja Anjetta kennen und verliebt sich seltsamerweise Hals über Kopf in sie. Shalyns Begleiter, der extraterrestrische Ritter Sir Klakkarakk, wundert sich. Was ist in die Kommandantin gefahren? Liegt es daran, dass Shalyn eine suuranische Empathin ist?

Mit knapper Not entkommen Shalyn Shan, Wernher von Witzleben und die Anderen einem erneuten Anschlag – ein Kamikaze-Gleiter ist in das alte Gebäude gestürzt, in dem sie Roseanne aufgesucht hatten und zu Monjas Vergangenheit befragen wollten. Wie sich später herausstellt, gehörte das Raumschiff der WORLD-MARKET-Flotte an. Dieser Umstand wirft neue Fragen auf…

S.H.A. Parzzival – Fledermaus (Sternenabenteuer TITAN 26) weiterlesen

[NEWS] Margaret Mallory – Der Highlander und die Heilerin (Rückkehr der Highlander, Band 4)

Der Clan der MacDonalds schwebt in Gefahr, denn feindliche Krieger haben das Land umzingelt. Nur ein mächtiges Ehebündnis zwischen Clansherr Connor und einer der Töchter der Nachbarclans kann den benötigten Schutz für ihr Zuhause liefern. Doch das Herz des gut aussehenden Highlanders schlägt in Wahrheit für die schöne Heilerin Ilysa – und die spürt ebenfalls, dass ihre Bestimmung an Connors Seite ist. Im Angesicht des drohenden Krieges stehen beide nun vor der Wahl: Hören sie auf ihr Pflichtgefühl oder ihre flammende Leidenschaft? (Verlagsinfo)


Taschenbuch: 448 Seiten
Blanvalet

[NEWS] Cassandra Clare – Die Geheimnisse des Schattenmarktes: Erzählungen

Der Schattenmarkt ist Treffpunkt für Feenwesen, Werwölfe, Hexenwesen und Vampire. Hier handeln sie mit magischen Dingen und flüstern sich Geheimnisse zu, von denen die Nephilim nie erfahren sollen. Gestört werden sie dabei immer wieder von einem großen Schattenjäger: Bruder Zachariah, der an diesem für ihn verbotenen Ort nach der Lösung eines bedeutsamen Rätsels sucht. Auf seinen Spuren begegnet der Leser den großen Figuren der Nephilim und der Schattenwelt – die es irgendwann alle einmal in die geheimnisvolle, magische Welt der dunklen Märkte zieht … (Verlagsinfo)

Gebundene Ausgabe: 640 Seiten
Goldmann

 

Liane Moriarty – Neun Fremde

Inhalt

In einem abgelegenen Ressort versammeln sich neun Menschen, die sich noch nie zuvor begegnet sind. Fünf Frauen und vier Männer, die eins gemeinsam haben: Jeder von ihnen steht an einem Punkt in seinem Leben, an dem klar ist, so kann es nicht mehr weitergehen. Frances, beispielsweise, ist einem Heiratsschwindler zum Opfer gefallen. Tony ist ehemaliger Footballstar und nun übergewichtig. Oder Carmel, die vierfache Mutter wurde von ihrem Mann verlassen. Im Luxus des Wellness-Komforts kommen Geheimnisse ans Licht: Alte Wunden brechen auf, aber nichts ist, so wie es scheint in Tranquillum House … (Verlagsinfo)

Mein Eindruck:

Die neun Fremden – wobei fremd eher im übertragenen Sinne zu verstehen ist, denn unter ihnen befinden sich ein Paar und eine Familie – erwarten eine totale Transformation in zehn Tagen: die sollen sie kriegen, wenn auch anders als gedacht…

Liane Moriarty – Neun Fremde weiterlesen

Jenn Lyons – Der Untergang der Könige (Drachengesänge 1)

Drachengesänge

Band 1: „Der Untergang der Könige“
Band 2: „The Name of All Things“ (noch ohne dt. Titel)

Kihrin sitzt in einem Kerker mit einem Ungeheuer als Bewachung. Seine Aussichten sind ziemlich trübe, und eigentlich will er einfach nur seine Ruhe, aber Klaue, seiner Wächterin, ist langweilig. Ziemlich nachdrücklich überredet sie ihn dazu, ihr seine Geschichte zu erzählen. Nicht, dass sie sie nicht längst kennen würde …!

Schon der Erzählrahmen dieses Buches ist ungewöhnlich. Die Handlung verläuft in zwei Zeitschienen, die sich abwechseln. Die eine erzählt Kihrin, die andere erzählt Klaue – weil Kihrin ihrer Meinung nach seine Erzählung nicht ganz am Anfang begonnen hat. Dazu kommt noch eine Stimme aus dem Off, die beide Erzählungen immer wieder kommentiert. Jenn Lyons – Der Untergang der Könige (Drachengesänge 1) weiterlesen

[NEWS] Tami Fischer – Sinking Ships (Fletcher University 2)

Sie will sich nicht verlieben. Er hat es schon längst getan … Im Liebesroman »Sinking Ships«, dem zweiten Teil von Tami Fischers romantischer und mitreißender Fletcher-University-Reihe, muss Carla lernen, Schwäche zuzulassen – und ihre größte Angst überwinden, um in ihrem Leben der Liebe vielleicht doch noch eine Chance zu geben. (Verlagsinfo)

E-Book
Seitenzahl der Print-Ausgabe (November 2019): 384 Seiten
Knaur

[NEWS] Christine Feehan – Gefährliches Glück (Der Bund der Schattengänger 15)

Als der charismatische Schattengänger Dr. Draden Freeman bei einem Einsatz im indonesischen Dschungel einem gefährlichen Virus ausgesetzt wird, bittet er seine Kameraden, ihn zum Sterben zurückzulassen. Er ahnt nicht, dass sein Schattengänger-Team nicht das einzige ist, das dem Virus auf der Spur ist: Die atemberaubend schöne Shylah Cosmos ist ebenfalls auf geheimer Mission im Dschungel unterwegs – und sie ist fest entschlossen, Dradens Leben zu retten, auch wenn sie sich dadurch selbst in Gefahr bringt. Für Shylah und Draden beginnt ein tödlicher Kampf um ihr Leben und ihre zarte Liebe … (Verlagsinfo)


Taschenbuch: 528 Seiten
Heyne

Kit Pedler & Gerry Davis – Gehirnpest

Parkinson, das Dinosaurier-Syndrom?

Dr. Alexander Mawn, ein englischer Physiker und Mathematiker, beschäftigt sich mit dem Problem des sog. Mensch-Maschinen-Interface, des Zusammenarbeitens hochkomplizierter Maschinen mit den sie bedienenden Menschen, wie es bei Computer-Operateuren, Fluglotsen, Kernenergie-Technikern und ähnlichen Berufen der Fall ist. Er vertritt die Hypothese, daß diese Maschinen bereits zu hochgezüchtet sind, um von Menschen noch wirklich kontrolliert werden zu können.

Eine wachsende Zahl von Unfällen, deren Ursache auf „menschliches Versagen“ zurückzuführen ist, scheint ihm recht zu geben. Als er Anschuldigungen gegen die Industrie erhebt und sie bezichtigt, aus Gewinnsucht in unverantwortlicher Weise die Sicherheitsrisiken zu erhöhen, hat er sich unversöhnliche Feinde geschaffen, die ihn zum Schweigen bringen wollen. (Verlagsinfo)
Kit Pedler & Gerry Davis – Gehirnpest weiterlesen

Jen Fisch – Voll Fett abnehmen – Das große Keto-Kochbuch

Worum gehts?

Low Carb ist mittlerweile in aller Munde – und das nicht nur in Hollywood, sondern auch hier zu Lande. Die wohl strengste Form der Low Carb Ernährung wird als Keto bezeichnet. Hierbei werden Maximal 50 Gramm Kohlenhydrate pro Tag verzehrt. Auf Mehle, Kartoffeln, Nudeln, Reis und industriellen Zucker wird komplett verzichtet. Diese neue Keto-Bibel von Jen Fisch steckt voller Tipps, Do’s & Dont’s, Speise-Wochenpläne und natürlich einer ganzen Menge Rezepte, die dieser Ernährungsform gerecht werden.

Jen Fisch – Voll Fett abnehmen – Das große Keto-Kochbuch weiterlesen

[NEWS] Janet Lewis – Die Frau, die liebte

Als Martin Guerre nach langjähriger, rätselhafter Abwesenheit endlich zu seiner Frau zurückkehrt, ist Bertrande de Rols von Sinnen vor Glück. Acht Jahre lang hatte sie sich gesehnt, hatte gebangt und gezürnt, war weder Witwe noch frei gewesen, und jetzt – endlich – kann sie sich hingeben. Der Liebe, ihrer Sinnlichkeit, seinem Begehren. Welcher Dämon treibt ihr plötzlich Zweifel ins Herz? Ist der Mann, den sie liebt, wirklich Martin? Hin- und hergerissen zwischen ihrer Sehnsucht nach Zugehörigkeit und einer düsteren Ahnung entfesselt sie eine richterliche Untersuchung – und eine Tragödie.
(Verlagsinfo)


Taschenbuch: 136 Seiten
dtv

[NEWS] Judith C. Vogt – Wasteland

Die alten Regeln gelten nicht mehr, seit drei Kriege und das Wasteland-Virus die Menschheit beinahe ausgelöscht haben. Marodierende Banden beherrschen das Land, und auf dem freien Markt sind Waren nur im Tausch gegen Gefallen zu haben.
Um an Medikamente zu kommen, lässt sich die herumreisende Laylay auf ein Geschäft ein: Weil sie als Einzige immun gegen das Virus ist, soll sie den Marktbewohner Zeeto in der Todeszone aufspüren. Als sie ihn findet, ist er bereits infiziert. Zudem hat er etwas in einer geheimen Bunker-Anlage gefunden: ein Baby.Und obwohl das Virus Laylay nichts anhaben kann, beginnt sie sich zu verändern …
Eine postapokalyptische Utopie auf den Ruinen eines zerstörten Deutschlands. (Verlagsinfo)


Broschiert: 400 Seiten
Knaur